Cliff vom Erfurther Hof

Nachdem wir unseren Traum vom eigenen Häuschen im September 2008 verwirklichen konnten und damit die Bedingungen für einen zweiten Airedale ideal erschienen, zog im Juli 2010 „Cliff vom Erfurther Hof“ ein. Unsere Freunde, Besitzer von 2 Airedale-Hündinnen, meinten ohnehin, dass die Frage „Was ist schöner als ein Airedale“ natürlich  mit „zwei“ beantwortet werden müsse. Cliff ist, im Gegensatz zu Ivo, ein Hund, der immer gute Laune hat und verschmust ist. Wenn es nach ihm ginge, würde er auch gern mit im Bett oder auf der Couch liegen, dass mögen wir jedoch nicht und so gilt hier ein uneingeschränktes Verbot. Während Ivo sich an Katzen nicht stört, gehören Miezen zu Cliff seinen größten Feinden. Wenn er eine sieht, so wird diese lautstark vertrieben und ich hoffe immer, dass Katzen schneller sind als er. Sein Jagdtrieb ist ohnehin stärker ausgeprägt als der von Ivo, so dass wir ihn im Wald besser an der Leine lassen. Mit Cliff wollte ich eigentlich auch Hundesport machen, allerdings kamen wir über die Begleithundeprüfung nie hinaus. Ob Schutzarm oder Fährte, die Begeisterung hielt sich in Grenzen und so ist er eben unser Sonnenschein, ein ausgeglichener und lieber Hund, der so richtig in den Arm genommen werden kann.P1010704.jpg