Ein Airedale-Treffen der besonderen Art

Für den 21.05.2011 hatte Familie Erfurth die Besitzer mit ihren Hunden „.. vom Erfurther Hof“ eingeladen, natürlich waren auch Hunde aus anderen Zuchtstätten herzlich willkommen. Wir freuten uns schon sehr auf dieses Treffen. Bei optimalemWetter trafen wir 10 Uhr in Neupetershain ein, kleine Airedale-Hinweisschilder wiesen uns den Weg zum Hundeplatz. Fast 20 Strubbelschnuten standen da, mit freudigem Hundegebell, hier waren wir also richtig. Bei Kaffee und Kuchen entstanden schnell erste Gespräche. Anschließend bildeten alle mit ihren Hunden einen großen Kreis, stellten sich und ihre Hunde mit deren Eigenheiten/ Vorlieben kurz vor. Da gab es natürlich Gelächter und man stellte schnell fest, für Überraschungen sind unsere Hunde immer gut. Ja, sonst hätten wir wohl eine andere Rasse wählen sollen… Von Familie Erfurth gab es für jeden Teilnehmer eine kleine Überraschungstüte, die Hunde erhielten auch noch ihr wohl verdientes Stück Hundekuchen.

Eine gemeinsame Wanderung zum nahe gelegenen Tagebau, Gruppenarbeit auf dem Hundeplatz, wobei die erfahrenen Hunde und die Junghunde getrennt ihr Können zeigten, gehörten zum Tagesprogramm. Fleißige Helfer vom Hundeplatz verwöhnten uns mit Speisen und Getränken, so erlebten wir einen wunderschönen Tag mit netten Gesprächen anderer Airedale-Besitzer. Unser Cliff traf zwei seiner Wurfgeschwister, ein ausgelassenes Spiel durfte da natürlich nicht fehlen.